Galerie-Seite Dampfsonderzug

Dampfsonderzug nach Interlaken (Schweiz), 18.-20. Mai 2002

Galerie - Dampfzüge...
Dampfsonderzug nach Interlaken (Schweiz)
vom 18. bis 20. Mai 2002
Serie galdz8
Wie schon in den vergangenen Jahren war das Pfingst-Wochenende die Zeit für eine mehrtägige Dampfzug-Reise ins benachbarte Ausland. Vom 18.-20.05.2002 war ein langer Zug aus historischen Wagen mit zwei Speisewagen von Karlsruhe den Rhein entlang auf Basel zu und dann durch die Schweiz bis Interlaken unterwegs. Es folgte eine Rundfahrt durch die Schweiz und dann wieder die Rückreise.

Wieder mit dabei: eine Reihe Stammgäste, die sich so eine Fahrt nicht entgehen ließen.

In Deutschland war die Schnellzugdampflokomotive 01 509 der Ulmer Eisenbahnfreunde vorn am Zug. Ab Basel Bad kam dann die auf Hochglanz polierte 01 202 dazu und in Doppeltraktion wurde die Fahrt bis zum Zielort vorgesetzt.
Reisekomfort in blau: der Kanzelwagen so blankgeputzt - das ist bestimmt... Dampflok 01 202 in Basel Bad
noch eine Dampflok... Lyss: Dampflok 01 202 Interlaken Ost: Dampflok 01 509
Interlaken Ost: Dampflok 01 202 am 18.05.2002 Die Arbeit auf den Zügen wird von Freiwilligen geleistet - andernfalls wäre solch ein Einsatz unbezahlbar. Erfreulich: im Lokschuppen der Ballenberg Bahn durften von uns die Duschen benutzt werden - Herzlichen Dank!
Die am 19.05.2002 eingesetzte Lok auf dieser Bahn war die HG 3/3 1067. Sie wurde im Jahr 1910 von der Schweizerischen Locomotiv- und Maschinen-Fabrik Winterthur als Nummer 2083 gebaut. 1965 wurde sie von der SBB verkauft und ist seit 1974 wieder im Einstz.
Interlaken Ost: Dampflok 1067 am Lokschuppen Interlaken Ost: Dampflok 1067 Interlaken Ost: Personenwagen der Ballenberg Dampfbahn
Festlich geschmückte Lok im Dampf Los gehts - Dampflok 1067 Dampflok 1067 - interessanter Antrieb
Brünig-Dampffahrten mit der Dampflok 1067 oder raus auf den See, für die Gäste aus Deutschland gab es die Qual der Wahl.

Nicht so für die Eisenbahnfreunde aus der Schweiz: da war am 19.05.2002 der Einsatz der Schnellzugdampfloks 01 202 und 01 509 in Doppeltraktion angesagt. So etwas gibt es schließlich nicht alle Tage!

Das Zuglaufschild verrät: es war die Geburtstagsfahrt für Werner Bühlmann vom Verein Pacific 01 202. Die Fahrt ging von Interlaken Ost über Thun, Belp, Bern, Münsingen, Thun wieder nach Interlaken Ost.
Zuglaufschild Schweiz-Rundfahrt Interlaken Ost am 19.05.2002: Dampfloks 01 202 und 01 509 im Anmarsch Bereitstellung für die Rundfahrt: 01 202 und 01 509
Dampflok UEF 01 509 und Kanzelwagen Dampfloks in Doppeltraktion Umlagert von Fans: die beiden 01er
Hier noch ein paar Daten der 01 202: gebaut bei Henschel und Sohn im Jahr 1936, seit 1975 in der Schweiz, Höchstgeschwindigkeit 130 km/h, Leistung ca. 2240 PS / 1647 kW, Länge über Puffer 23940 mm, Dienstgewicht 169 t, Kohlevorrat 10 t, Wasservorrat 34 t.
Den Verein 'Pacific 01 202' finden Sie übrigens im Internet unter www.dampflok.ch.

Zum Glück hatte das Zugpersonal nicht viel von der Fahrt. Zum Glück? Ja, die zahlreich erschienenen Fahrgäste aus der Schweiz haben besonders die Besatzung der Speisewagen auf Trab gehalten. Gefragt waren kühle Getränke und 'belegte Brötchen' mit Wurst aus der Pfalz und aus Baden. Und trotz sehr moderater Preise brachte das viele Franken ein. Den Berg aus Schweizer Münzen tauschte man uns freundlicherweise am SBB-Schalter in Interlaken in Scheine um - Vielen Dank dafür. Die Einnahmen der UEF kommen direkt dem Unterhalt der Fahrzeuge zugute.

Auch die Rückfahrt am 20.05.2002 erfolgte in Doppeltraktion aus 01 202 und 01 509. Diesmal war das Wetter freundlicher. Durch Vermittlung des SBB-Schalters konnten auch noch einige Schweizer, die die Rundfahrt vom Vortag verpaßt hatten, den Zug bis Basel nutzen.
Doppeltraktion: 01 202 und 01 509 vor Dampfschnellzug nach Karlsruhe Wozu Sitzplätze? Kurze Verschnaufpause: Dampflok 01 202
Dampflok 01 202 und interssante E-Loks Doppeltraktion durch die Schweiz: 01 202 und 01 509 Olten: E-Lok Ae 4/7 11026 kommt
Sissach: Dampflok 01 509 Ab Olten gab es noch Verstärkung: die E-Lok Ae 4/7 11026 kam als Vorspann dazu. Diese Lok wurde 1933 von der SLM Winterthur als Nummer 3547 gebaut.

In Sissach verließen die beiden schweizer Loks den Zug und die Schnellzuglok 01 509 der Ulmer Eisenbahnfreunde nahm den Zug allein an den Haken. Über Basel und dann den Rhein entlang ging es zügig bis Karlsruhe heimwärts.




zum Seitenanfang...    nach oben

© Claudia Kittendorf-Wolf, 2001- 2017. Ansprechstelle / E-mail Adresse:  info @ claudia-blondie-wolf.de
Diese Seite wurde für mich erstellt von  Bernd Kittendorf.
Nähere Angaben siehe Impressum .